Whitepaper - Rechtliche Anforderungen an Webseiten

Was haben Webseiten mit Datenschutz zu tun?

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Behördenvertreter gehen davon aus, dass ein Bußgeld bei einem Verstoß in Zukunft eher die Regel und nicht wie bisher die Ausnahme sein wird. Neu ist: auch Verbraucherverbände dürfen Unternehmen wegen Datenschutzverletzungen abmahnen und verklagen, allerdings nur bei Verstößen, die von außen sichtbar sind.

Füllen Sie jetzt das Formular aus und erhalten Sie das kostenlose Whitepaper!

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und erhalten Sie regelmäßig wertvolle Informationen zu digitalen Themen.

Ja, jetzt eintragen!

!  Bitte prüfen Sie Ihre Eingaben.

Mit dem Absenden erkenne ich die Datenschutzerklärung an.

Vielen Dank!

Sie erhalten einen Download-Link an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Es ist ein Fehler aufgetreten

Bitte versuchen Sie es später erneut oder nutzen Sie einen anderen Weg zu Kontaktaufnahme.

Ihre E-Mail-Adresse ist bereits in unserem Verteiler enthalten.

Ihre E-Mail-Adresse wurde in unseren E-Mail-Verteiler aufgenommen.


Wir empfehlen: Machen Sie Ihre Webseite jetzt DSGVO-konform und vermeiden Sie unnötige Abmahnungen.

  • Anforderungen an die Datenschutzerklärung
  • Cookie-Hinweis im Sinne der ePrivacy-Verordnung
  • Verwendung von Tracking-Tools in der Praxis
  • SSL-Verschlüsselung für Kontaktformulare
  • Problematik von Social Plugins

Webseiten generieren Daten. Und je mehr Kontakte eine Webseite generiert, umso besser! Nur dann ist sie erfolgreich und kann zum Geschäftserfolg beitragen. Es geht also nicht darum, die Generierung von personenbezogenen Daten zu vermeiden, sondern ganz im Gegenteil: Wir wollen möglichst viele Kontakte erzeugen. Dies aber legal und datenschutzkonform.

Testimonial zu

Kristin Mäurer

pro agro Fachbereichsleiterin

Für die Planung und Umsetzung unserer vielfältigen Internet-Projekte haben wir in 45 Grad einen wertvollen Partner gefunden, der unsere Verbandsarbeit schätzt und sehr individuell begleitet. Ein sehr strukturiertes Vorgehen, eine vorausschauende und kritische Beratung immer mit Blick auf erfolgreiche und sichere Web-Anwendungen stehen dabei im Vordergrund – davon profitieren nicht nur wir selbst, sondern auch die Mitglieder und Partner unseres Verbandes!


Nach oben